FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Viacom schießt weiter gegen Live-TV-Apps – Rüffel für Cablevision …

Nach dem Kabelnetzbetreiber Time Warner Cable droht jetzt auch dem US-Konkurrenten Cablevision juristisches Ungemach wegen der Verbreitung von Live-TV-Streams über das iPad von Apple. Der MTV-Mutterkonzern Viacom will gegen den Service klagen.

Bereits in der letzten Woche hatte Viacom den Kabelnetzer darauf hingewiesen, dass der Zugriff auf die eigenen Fernsehkanäle über mobile Endgeräte selbst über das WLAN-Netz im Kundenhaushalt als Vertragsverstoß gewertet werde. Eine Einstweilige Verfügung sei Cablevision nach Angaben des Branchendienstes „Multichannel News“ vom Montag allerdings noch nicht zugegangen. Trotzdem sei in einer zum Wochenende verbreiteten Stellungnahme ein weiteres Mal auf die Einhaltung des Distributionsabkommens gepocht worden.

    Cablevision nutze Vertriebsrechte, die Viacom nicht gewährt habe, hieß es in der Mitteilung. Die Nutzung der Programminhalte sei gegenüber dem Kabelnetzer klar auf bestimmte Verbreitungswege und Endgeräte festgelegt. Das Zugänglichmachen der Viacom-Sender über das iPad sei davon nicht erfasst. Man werde alle notwendigen Schritte ergreifen, um sicherzustellen, dass Cablevision die Urheberrechte einhalte.

Unterdessen liefern sich der Cablevision-Konkurrent Time Warner Cable und Viacom bereits eine juristische Schlacht. Der MTV-Konzern hatte Klage gegen den Kabelnetzer eingereicht und sieht durch dessen iPad-App Copyright- und Verbreitungsvereinbarungen verletzt, Time Warner Cable reagierte am Donnerstag mit einer Gegenklage, weil nach seiner Auffassung der Live-TV-Dienst keinen Verstoß gegen die geschlossenen Verträge darstellt.

  Der kleinere Sport-Spartensender Yes Network, der unter anderem Spiele der New York Yankees überträgt, soll laut einem Bericht des Branchendienstes „Cnet“ vom Montag ebenfalls juristische Schritte erwägen. Ein Hinweis an Cablevision, dass man mit der Verfügbarkeit des eigenen Programmangebots auf dem Tablet-PC von Apple nicht einverstanden sei, habe Cablevision bereits erreicht.

Quelle:

12. April 2011 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: