FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Ab Sommer: Natives AVC-HD mit Final Cut Pro dank kostenlosem Panasonic Plug-In …

Das weit verbreitete Apple-Schnittprogramm Final Cut Pro kann noch immer kein AVC-HD-Material direkt verarbeiten. Ein Panasonic-Plug-In soll die bisher nötige, umständliche Import-Prozedur obsolet machen.

Die schnellere Verarbeitung vonAVC-HD-Aufnahmen mit Final Cut Pro will Panasonic mit der Software AVCCAM-Importer ermöglichen. Das kostenlose QuickTime-Plug-In soll die direkte Bearbeitung von AVC-HD-Dateien im File-Format .mts im Schnittprogramm Final Cut Pro ermöglichen — den Anwendern wird damit die bisher erforderliche, lästige und zeitraubende Konvertierung von AVC-HD-Dateien in ProRes 422 erspart.

AVCCAM-Importer soll ab Sommer 2011 als kostenloser Download auf der Panasonic-Website zur Verfügung gestellt werden.

Quelle:

http://www.film-tv-video.de/newsdetail+M5420a75e43a.html

9. März 2011 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: