FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Astra Platform Services (APS) ist technischer Dienstleister von N24 …

Der Nachrichtensender N24 hat die Zusammenarbeit mit der APS ausgebaut und seine digitalen Services in den Bereichen Content-Management, Playout und Encoding für Internet-Streams zu APS verlagert.

Mitte vergangenen Jahres gab es bei N24 einen Management-Buyout und ProSiebenSat.1 verkaufte N24 an Rossmann und Aust. Bis zu diesem Zeitpunkt nutzte N24 die technische Infrastuktur der ProSiebenSat.1 Produktion. Jetzt hat N24 seinen Dienstleister gewechselt und nutzt seit seit Januar 2011 das komplette Dienstleistungsportfolio der APS. 

APS bringt wie bisher das N24-Sendesignal via Uplink aus Unterföhring zu den Astra-Satelliten. Das Herzstück des digitalen Sendebetriebs bei N24 ist jedoch das Media Asset Management System (MAM) der APS. Hier werden alle Inhalte wie die N24 Nachrichten, Dokumentationen, Reportagen, Magazine, Talk sowie Promo-Elemente oder Werbespots digital eingespielt und stehen dem Sender kurze Zeit später zur Verfügung.

N24 kann aus Berlin auf das digitalisierte Material in Unterföhring zugreifen und beispielsweise Trailer einplanen, Werbeunterbrechungen festlegen oder ganze Programme für das Internet aufbereiten. Der direkte Zugriff auf das MAM ermöglicht es N24 auch, Formate sehr kurzfristig bei Programmänderungen in das Sendeschema einzubinden und für das Playout bereit zu stellen.

Für das Playout des Senders hat die APS eine Lösung entwickelt, die N24 sehr hohe Flexibilität für Planung und Ausstrahlung der Programme bieten soll. Gemäß N24-Sendeplan werden die vorproduzierten Programme und Clips täglich aus dem MAM auf den Playout-Server gespielt. Auch hier kann N24 sehr kurzfristig agieren und bei aktuellen Anlässen Programminhalte direkt auf den Playout-Server transferieren. Die Sendeleitung sorgt aus Berlin für das Ausspielen der Programme und kann darüber hinaus auch auf das Grafik-System zugreifen, in dem alle Bauchbinden, Layout-Elemente und das N24-Laufband hinterlegt sind. So ist N24 in der Lage, während des Live-Betriebs das Playout des Senders bei Bedarf auch selbst zu übernehmen. Zusätzlich zur Verbreitung über Satellit, Kabel und DVB-T werden die Inhalte auch für Internet-Streams auf www.N24.de aufbereitet. Hier übernimmt die APS das Encoding der Inhalte. 

Frank Meißner, N24-Geschäftsführer Produktion und Technik: »Als Nachrichtensender benötigen wir sehr viel Flexibilität für die Planung, die Aufbereitung und das Ausspielen unserer Inhalte – bei höchster Sendesicherheit. Deswegen haben wir uns für APS entschieden. Das Unternehmen verfügt über ein modernes und leistungsfähiges digitales Media Asset Management System, mit dessen Hilfe wir unsere Inhalte schnell und effizient organisieren und für die Ausstrahlung aufbereiten können. Auch die Playout-Lösung ist sehr flexibel und optimal auf unsere speziellen Anforderungen zugeschnitten.«

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Platform Services GmbH, ergänzt: »Digitale Workflows sind ein wichtiger Erfolgsfaktor in der modernen Medienindustrie. Sender und Produktionshäuser sind damit in der Lage, Abläufe zu beschleunigen und Inhalte schnell und flexibel auf verschiedenen Plattformen auszuwerten. Die APS hat ihr Produktportfolio darauf zugeschnitten und hilft Kunden auf höchstem technischen Niveau bei der Umstellung auf digitale Prozesse.« 

weitere Informationen unter:

http://www.film-tv-video.de/newsdetail+M5c07b9dec19.html

27. Januar 2011 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: