FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

ein paar Zahlen zum Nachdenken über Weihnachten …

Frohes Fest

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Vielleicht sind Sie schon ganz entspannt, aber vielleicht müssen Sie auch erst noch seelisch verdauen, dass es im Weihnachtsgeschäft 2010 bei Lego- und Playmobil-Spielzeug zu Lieferengpässen kam. So oder so: Ich und das Team von film-tv-video.de wünscht Ihnen schöne, erholsame Tage und schon jetzt einen guten Start ins Jahr 2011 — denn erst dann wird es den nächsten Newsletter geben.

Vielleicht kommen Sie in den folgenden, hoffentlich besinnlichen Tagen auch dazu, sich vom Tagesgeschäft zu lösen und über andere Dinge Gedanken zu machen. Etwa zum Themenbereich Reichtum und Vermögen. Ein bisschen Zahlen- und Gedankenfutter dafür finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Freuen Sie sich, denn als Leser dieses Newsletters gehören Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu den reichsten 10 % der Weltbevölkerung. Dafür reicht nämlich ein Gesamtvermögen ab rund 50.000 Euro aus. Wenn Sie eine Eigentumswohnung, ein Haus oder ein Unternehmen besitzen, sind die Chancen groß, dass Sie sich sogar zum reichsten Prozent der Weltbevölkerung zählen können. Dafür muss ihr Gesamtvermögen rund 370.000 Euro übersteigen. Diese Zahlen finden sich so — oder in ähnlichen Größenordnungen — in UN-Berichten und in Studien verschiedener Organisationen und Institute.

Vielleicht sollte man also weniger auf die Superreichen schielen, sondern lieber mal versuchen, von außen auf die eigene Situation zu schauen, um einen realistischen Eindruck davon zu gewinnen, wo man steht.

Zwei Milliarden Menschen etwa müssen laut UN von weniger als einem US-Dollar pro Tag leben, die Hälfte der Weltbevölkerung von knapp zwei US-Dollar. Durchschnittlich 245 Euro gibt laut Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) dagegen in diesem Jahr jeder Bundesbürger für Weihnachtsgeschenke aus. In der Summe wird der Einzelhandel in diesem Jahr in den zum Weihnachtsgeschäft gerechneten Monaten November und Dezember 77 Milliarden Euro Umsatz erzielen — so hat es zumindest der Einzelhandelsverband HDE ermittelt.

Welche Folgerungen Sie aus diesen Zahlen ziehen, müssen Sie selbst entscheiden …

22. Dezember 2010 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: