FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

BBC will „Vuvuzelas“ aus den WM-Übertragungen herausfiltern …

[cg] London – Die BBC will sich um eine „Vuvuzela-freie“ Übertragung der WM-Spiele bemühen und die Geräusche aus dem Ton herausfiltern. Den Zuschauern sollen zwei Kanäle geboten werden.

Wie das Branchenportal „Digital Spy“ berichtet, sind bei der BBC mehr als 200 Beschwerden eingegangen, die die Geräusch-Kulisse bei der Fußball-WM beklagten. Die BBC wolle nun an einer Übertragung ohne oder zumindest mit gemindertem Vuvuzela-Klang arbeiten.

„Wir haben bereits Schritte eingeleitet, um das Geräusch zu verringern und beobachten die Situation weiter“, teilte ein Sendersprecher mit. In Planung seien nun zwei Kanäle, zwischen denen die Zuschauer mit ihrer FB wählen können. Ein Kanal könnte dann den Originalton aus den Stadien übertragen, der zweite mit reduzierter Geräuschkulisse ausgestattet werden. Beide Optionen wolle die BBC in den nächsten Tagen vorstellen.

Auch ARD und ZDF hatten sich schon über den Lärm der Vuvuzelas beschwert. Einem Verbot der an einen Bienenschwarm erinnernden Tröten hatte FIFA-Präsident Joseph Blatter aber eine Absage erteilt, die Vuvuzelas würden zur Tradition Afrikas gehören.

Quelle:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_921793.html

Posted via web from FatBobber’s Personal Blog …

15. Juni 2010 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: