FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Autodesk zeigt Smoke für den Mac …

Bei der Interbee in Japan gibt Autodesk einen ersten Ausblick auf eine neue Software-Only-Version seines Finishing-Systems Smoke, die auf Apple-Rechnern laufen soll.

Smoke auf dem Mac, das ist eine Premiere bei Autodesk: Bisher gab es noch nie ein High-End-System von Autodesk für die Macintosh-Plattform von Apple. Nun kündigt das Unternehmen zur Interbee in Japan an, dass es ein solches System geben wird und präsentiert eine erste Preview in Form eines technischen Ausblicks.

Smoke wird von Autodesk mittlerweile als »Editorial Finishing System« vermarktet und mit einer Version, die auf MacOS-X-Systemen läuft, soll offenbar diesem Markt insgesamt wieder mehr Beachtung geschenkt werden. Ganz sicher soll auch eine verbesserte Brücke zu den Final-Cut-Anwendern geschlagen werden. Als Konkurrenz zu Final-Cut- oder AVID-Systemen will Autodesk die Mac-Version von Smoke nicht verstanden wissen, biete es doch mehr Compositing- und Finishing-Funktionalität und könne deshalb gut im Zusammenspiel und als Ergänzung zu eher editing-orientierten Systemen genutzt werden.

Bei der Interbee zeigt Autodesk eine Technologie-Preview von Smoke on Mac, macht aber noch keine wirklich detaillierten Angaben zu dem auf dieser Basis geplanten Produkt, etwa was die Verfügbarkeit betrifft. Smoke on Mac soll als Software-Only-Produkt zu einem Netto-Listenpreis zwischen 15.000 und 20.000 Euro inklusive Subscription-Vertrag, der Updates und Feature-Ergänzungen einschließt, in den Handel gehen. Vom Leistungsumfang soll Mac-Smoke bis auf wenige Details dem des Linux-basierten Smoke in der Grundversion entsprechen. Von Smoke on Linux soll es auch weiterhin keine Software-Only-Version geben, sondern ausschließlich sehr leistungsfähige Komplettsysteme zu Preisen in der Größenordnung von 100.000 Euro. Wie die anderen Systems-Produkte von Autodesk soll auch Smoke on Mac ausschließlich über die etablierten Autodesk-Händler in diesem Marktsegement angeboten werden, nicht über den Mac-Händler an der Ecke.

Quelle:

http://www.film-tv-video.de

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

16. November 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: