FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Springer will Geld für Inhalte auf dem iPhone …

Der Verlag Axel Springer will künftig mit seinen Angeboten für das iPhone von Apple Geld machen. Das Boulevardblatt „B.Z.“ gibt es ab sofort als kostenpflichtige Applikation (App) für das Kult-Handy.

Mit dem neuen Mobilangebot können Nutzer neben Nachrichten und Bildergalerien auch mit Hilfe der Geo-Positionierung Informationen zu Berliner Bezirken abrufen können, wie Axel Springer am Freitag mitteilte.

Die App kostet bis Jahresende 79 Cent, 2010 stellt das Medienhaus das Angebot dann auf ein Abo-Modell um. Im August hatte Vorstandschef Mathias Döpfner angekündigt, in Zukunft nur noch kostenpflichtige iPhone-Programme anbieten zu wollen. (dpa)

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

2. November 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: