FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Videoschnittsoftware Edius Neo 2 von THOMSON erleichtert den Umstieg auf bandlose Aufzeichnung …

AVCCAM-Camcorder AG-HMC41E von Panasonic jetzt in Europa verfügbar

Der leichte Camcorder AG-HMC41E für professionelle Anwender wird von Panasonic Broadcast and IT Systems (PBITS) ab Ende August 2009 auch in Europa ausgeliefert (UVP 2.470 EUR netto). Als Teil des ständig erweiterten Panasonic-Angebots von professionellen AVCCAM-Handheld-Camcordern kann das Modell AG-HMC41E HD-Aufnahmen auf handelsüblichen SD/SDHC Memory-Cards abspeichern. Bis März 2010 wird der Camcorder den Anwendern zusammen mit der Edius Neo 2-Software von Thomson Canopus angeboten, wodurch der Umstieg auf das AVCHD-System von Panasonic und die bandlose HD-Aufzeichnung kostengünstig gestaltet wird.

Als eines der neuesten Modelle der AVCCAM-Serie von AVCHD-Produkten des Unternehmens wurde der AG-HMC41E im April 2009 erstmals vorgestellt. Das Bundling-Angebot zusammen mit der Edius Neo 2-Videosoftware macht es für professionelle Anwender noch einfacher, das AVCHD-System einzuführen.

Der AG-HMC41E Camcorder mit einer 32 GB SDHC-Karte zeichnet bis zu 180 Minuten HD-Video in hoher Qualität mit einer Vollpixel-Samplingrate von 1920 x 1080 Punkten auf; hierzu werden drei 1/4 inch progressiv MOS-Sensoren mit insgesamt 3,05 Mio. Pixel (effektive Videopixel: etwa 2 Mio.) und ein PH-Modus für professionelle Anwenderqualität (maximale Bitrate: 24 Mbit/s) eingesetzt. Das Modell AG-HMC41E kann wahlweise auch bis zu 720 Minuten Video im HE-Modus (mittlere Bitrate: 6 Mbit/s) aufzeichnen. Standbilder werden mit einer Auflösung von rund 10,6 Mio. Pixeln erfasst, vergleichbar mit der Auflösung leistungsfähiger Digitalkameras.

Quelle:
www.panasonic-broadcast.de

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

29. Juli 2009 - Posted by | Uncategorized

1 Kommentar »

  1. Werte Damen ! Werte Herren !
    Habe mir das EDIUS NEO Videoschnittprogramm gekauft. Leider ist auf der Instalation DVD nur eine kleine Anleitung zum Videoschnitt. Bräuchte eine DVD mit dem gesamten Lernprogramm. Wieviel würde dies kosten ? Und könnten Sie mir eine DVD zusenden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Kuntschitsch

    Kommentar von Peter Kuntschitsch, Kumweg 7, 9581 Ledenitzen Österreich | 6. September 2009 | Antworten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: