FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Astra strahlt mit Sky inzwischen rund 80 HDTV-Sender aus …

Mit dem Start von Sky zum 4. Juli erhöht sich der in Deutschland über Astra ausgestrahlte HDTV-Content auf zehn HDTV-Kanäle, insgesamt strahlt Astra damit rund 80 hochauflösende Sender aus.

Damit ist die Orbitalposition 19,2 Grad Ost die reichweitenstärkste HD-Infrastruktur im deutschsprachigen Raum, berichtet Astra heute. Mit Sky Cinema HD, Sky Sport HD, Disney Cinemagic HD, National Geographic HD, History HD, Discovery HD sowie Eurosport HD bietet Astra den Sat-Haushalten alle sieben Kanäle des Sky-Bouquets in HDTV-Qualität an.

Anfang April dieses Jahres hatten der Pay-TV Anbieter und SES Astra die Nutzung zusätzlicher Satelliten-Übertragungskapazität vereinbart und die Bandbreite der Plattform auf Astra 19,2 Grad Ost um eineinhalb Transponder erweitert.

 

Mit Eurosport HD startet via Astra der siebte Sender von Sky in HD. Die Tour de France (4. bis 26. Juli), Schwimm-WM in Rom (17. Juli bis 3. August), Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) oder die Tennis US Open aus New York (31. August bis 13. September) werden genauso via Astra-Satellit in HDTV-Qualität übertragen wie Boxen und Snooker, die zum ersten Mal in HDTV gesendet werden.

„Mit der Erweiterung des HDTV-Portfolios von Sky gewinnt hochauflösendes TV auf dem deutschen Markt weiter an Fahrt“, so Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland. „Die Aufschaltung der neuen HDTV-Kanäle ist ein weiterer Meilenstein in Richtung digitale Zukunft.“ Mittlerweile bietet Astra nach eigenen Angaben annähernd 80 HDTV-Kanäle an. „Bis 2010 rechnen wir europaweit mit einem Wachstum auf mehr als 100 HD-Sender“, so Elsäßer.

In Deutschland steige die Nachfrage nach dem hochauflösenden Fernsehen kontinuierlich. Die aktuellen Absatzzahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für digitale Empfangsgeräte belegen Astra zufolge, dass die TV-Haushalte dabei bevorzugt auf Satellit als Infrastruktur setzen. Besonders deutlich werde dies im Segment der HDTV-Set-Top-Boxen.

Im vergangenen Jahr stieg deren Absatz demnach um 100 Prozent auf knapp 219 000 verkaufte Geräte. Somit waren vier von fünf der 2008 im Handel abgesetzten HDTV-Receiver für den Satellitenempfang geeignet. Mit einem Anteil von mehr als 75 Prozent an den rund 530 000 HDTV-Receivern, die bereits in den deutschen TV-Haushalten zur Verfügung stehen, unterstreiche der Satellit seine Führungsrolle. In Österreich habe sich die Zahl der im vergangenen Jahr im Handel abgesetzten HDTV-Set-Top-Boxen 2008 sogar auf rund 40 000 verdreifacht.

Quelle:

http://www.digitalfernsehen.de

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

8. Juli 2009 - Posted by | Uncategorized

1 Kommentar »

  1. Thank for the nice post, I read the first paragraph and fantastic! I have no time to end it, but I have bookmarked your site and read the rest tonight.🙂

    Kommentar von HDTV Sat Receiver | 26. Dezember 2009 | Antworten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: