FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Startschuss für HDTV während der Leichtathletik-WM in Berlin …?

Vom 15. bis 23. August zeigen ARD und ZDF hochauflösende Bilder von der Leichtathletik-WM. Aber wer kann sie sehen?

Die Wettkämpfe derLeichtathletik-WM im August in Berlin wollen das Erste und Zweite mit knackscharfen 1280×720 Bildpunkten ausstrahlen. Das soll Lust machen auf den HDTV-Regelbetrieb, der 2010 mit der Winterolympiade und der Fußball-WM richtig Fahrt aufnehmen soll. Besitzer eines, mindestens, HD-ready-fähigen Fernsehers sehen die Sportereignisse dann in brillanter Bildqualität.

Sat-Seher mit Digital-Receiver sind  fein raus: Sie bekommen das HD-Test-Programm unverschlüsselt und gratis frei Haus. Aber wie steht’s mit den verkabelten TV-Haushalten?

Logo Kabel Deutschland

Größter Anbieter für digitales Kabelfernsehen, Kabel Deutschland, versorgt 9,1 Millionen Kunden.

Kabel Deutschland: Kabel Deutschland (KD) versorgt 9, 1 Millionen Bundesbürger mit ihren Kabeldiensten. Zum Thema HDTV-Testlauf verspricht KD blumig, dass „ein Großteil“ das HD-Ereignis wird sehen können, bietet aber noch keinen passenden Receiver an. Auf der Internetseite fanden sich keine Infos zum Thema. Auch zwei Anrufe bei der Bestellhotline brachten kein Ergebnis. Die Pressestelle hatte immerhin folgenden Tipp: „Wenn die Verfügbarkeitsprüfung auf der Internetseite anzeigt, dass für Ihr Haus Kabel digital verfügbar ist, funktioniert wahrscheinlich auch HD.“ Der technische Kundendienst wusste zu dieser Frage ebenso wenig Erhellendes zu berichten. Fazit: Nichts genaues weiß man nicht.

» Kabel Deutschland: TV-Verfügbarkeitscheck  

Logo Kabel BW

Baden-Württemberg bekommt von Kabel BW die Medien-Vollversorgung.

Kabel BW: Am besten haben’s die 2,3 Millionen Kabelkunden in Baden-Württemberg: Dort sollen schon 99 Prozent der Haushalte HD per Kabel BW empfangen. Fünf HD-Sender sind beim günstigsten TV-Paket Clever- Kabel (16,95 Euro pro Monat) dabei. Gut: Kabel BW bietet auch einen HD-fähigen Humax-Receiver für 199,90 Euro an.

» Kabel BW: TV-Verfügbarkeitscheck

Logo Unitymedia

Hessen und NRW versorgt Unitymedia mit TV, Telefon und Internet.

Unitymedia:
Nach dem Zusammenschluss der Kabelanbieter „ish“ (NRW), „iesy“ (Hessen) und „Tele Columbus West“ (TC West) erreicht Unitymedia etwa 8,7 Millionen Haushalte in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Die aktuelle Aussage zum HDTV-Testlauf lautet: „86 Prozent des Unity-Netzes ist HD-fähig, aber es gibt noch keine definitive Entscheidung, ob die Leichtathletik-WM in HD übertreagen wird.“

Unity Media bietet selbst noch keinen HD-fähigen Receiver an. Wer Premiere über Unity empfängt und einen HD-Receiver hat, kann diesen auch für ARD und ZDF in HD nutzen. Auch Fremdreceiver lassen sich verwenden, Unity Media verlangt dann aber für die Smartcard einen Aufpreis von fünf Euro. Eine Zertifizierung für bestimmte Receiver-Typen gibt es nicht.

» Unitymedia: TV-Verfügbarkeitscheck

Logo Telecolumbus

Kabelanbieter in den östlichen Bundesländern: Tele Columbus/PrimaCom

Tele Columbus/PrimaCom

Keine Auskunft zu den Plänen bezüglich der HD-Ausstrahlung der Leichtathletik-WM gab’s von Tele Columbus/PrimaCom , die in den östlichen Bundesländern drei Millionen Kunden versorgen.

» Tele Columbus/PrimaCom: TV-Verfügbarkeitscheck

 

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

21. Juni 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: