FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Google nicht einholbar … Microsoft-Chef Ballmer dämpft Erwartungen an neue Suchmaschine „Bing“ …

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat die Erwartungen an die neue Internet-Suchmaschine „Bing“ des Softwareriesen gedämpft.

Microsoft-Suchmaschine Bing

Bing: Microsoft dämpft Erwartungen an die eigene Suchmaschine.

Bing sei in den ersten Tagen zwar sehr gut bei den Nutzern angekommen, sagte Ballmer bei einem Wirtschaftstreffen in Detroit. Man werde dem Suchgiganten Google aber in naher Zukunft nicht die Stirn bieten können. „Ich möchte die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. Wir werden beharrlich sein und über einen langen Zeitraum ein hohes Innovationstempo durchhalten“, kündigte der Microsoft-Chef an.

Wichtig sei es, sich auf „den Wandel der Dinge, des Ansatzes, des Geschäftsmodells zu verpflichten“, sagte Ballmer. Das sei weder in sechs Monaten noch in ein oder zwei Jahren möglich. Microsoft hatte Bing Ende Mai vorgestellt und damit sein altes Suchangebot MSN Live Search abgelöst. Bing soll Internetnutzern eine Reihe neuartiger Funktionen bieten. So soll das Angebot den Sinn von Suchanfragen besser verstehen und die Ergebnisse nach Themen gliedern. Die alte Live-Suchmaschine von Microsoft hatte über lange Zeit Marktanteile verloren und weit abgeschlagen hinter Google und Yahoo gelegen. (AFP)

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

18. Juni 2009 - Posted by | Uncategorized

3 Kommentare »

  1. Ich habe auch so meine Erfahrung mit Bing.
    Der Name “Ficker” ist in Österreich nichts ungewöhnliches, wird aber bei Bing blockiert.
    So ist, als Beispiel, das Tonstudio “Wolfgang Ficker” über Bing nicht zu finden wenn man nur mit dem Nachnamen sucht.
    Ähnlich ist es bei der Hunderasse „Mops“, mops wird gefunden, möpse aber blockiert.

    Igor

    Kommentar von Igor | 18. Juni 2009 | Antworten

  2. Also ich finde Bing ganz schön, aber ich sehe keinen Punkt wo es besser ist als Google. Und Google hat sich mit hervorragenden Mail-Diensten, Goolge Earth und Webmastertools (ich benutze gerne Analytics) so festgesetzt das es schwierig wird es zu verdrängen. Bing muss bessere Ergebnisse finden, und das sehe ich nicht.

    Kommentar von Marc | 18. Juni 2009 | Antworten

  3. Obwohl viele ja behaupten, Bing sei miserabel und schlecht, muss ich sagen, dass ich die Suchergebnisse der US-Bing Seite ziemlich gut finde. Die deutsche Bing-Seite ist ja wie bekannt noch nicht fertig und die Sache mit der Zensur ist mir ehrlich gesagt auch ein Dorn im Auge, doch wenn diese Dinge behoben sind, dann würde ich glatt behaupten Microsoft könnte an Google dran kommen.

    Kommentar von Marvin K. | 24. Juni 2009 | Antworten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: