FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Fotofahrten werden jetzt vorher angekündigt! Google Street View: Unternehmen beugt sich europäischen Datenschützern.

Google hat eingelenkt und sich mit den europäischen Datenschützern auf eine neue Vorgehensweise beim Fotografieren für den Dienst „Google Street View“ geeinigt.

Mobile Kamera für Google Street View

Google will die Kamerafahrten der Street-View-Autos in Zukunft vorher ankündigen.

Laut einem Eintrag im Blog des Unternehmens wird die Öffentlichkeit im Vorfeld darüber informiert, wenn in einer Gegend das Fotografieren von Straßen per Google-Auto stattfinden soll. Außerdem werden Bilder, auf denen beispielsweise Autokennzeichen nicht unlesbar gemacht worden sind, nicht mehr länger als nötig von dem Unternehmen gespeichert. Diese Bilder müssen laut Google vorübergehend gespeichert werden, um fälschlicherweise unkenntlich gemachte Bildteile in Vergleichen
aufzuspüren. Aufgrund andauernder Diskussionen mit der europäischen Datenschützergruppe „Article 29 Working Party“ hat sich das Unternehmen zu den Änderungen bereiterklärt. (cid/rs)

» Sachsen-Anhalt: Formular für Einspruch gegen Google Street View

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

16. Juni 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: