FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Sind Blu-ray-Filme demnächst legal zu kopieren …?

Ab dem kommenden Jahr soll es theoretisch jedem Besitzer einer Blu-ray-Disc möglich sein, eine legale Kopie seiner Disc in der vollen 1080p-Auflösung anzufertigen – derzeit gibt es jedoch keine Player, die dies unterstützen.

Die Advanced Access Content System License Authority (AACSLA) hat einem Bericht des Onlinemagazins hddaily.de zufolge ihre Spezifikationen für das Digital Rights Management (DRM) finalisiert, wodurch sogenannten Managed Copies von Blu-rays ermöglicht werden sollen.

 

Aktuell auf dem Markt erhältliche Blu-ray Player unterstützen dieses Feature nicht und es scheint auch derzeit noch unklar zu sein, ob zukünftige Player damit ausgestattet werden.

Wer dann über einen Managed Copies-fähigen Blu-ray-Player verfügt, kann die Kopien über ein eigenes Menü, das auf den Blu-ray Discs enthalten ist, anfertigen. Wie viele Kopien sich anfertigen lassen, hängt von dem jeweiligen Studio ab. Eine Kopie muss aber mindestens erlaubt werden. Die angefertigten Kopien werden mit AACS DRM oder Microsoft DRM kopiergeschützt sein. Apple-Hardware wird dem Bericht zufolge nicht unterstützt.

Quelle:

http://www.digitalfernsehen.de

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

15. Juni 2009 - Posted by | Uncategorized

1 Kommentar »

  1. Great post. this is what I looking for, thanks

    Kommentar von Panasonic DMP-BD60 | 23. Juni 2009 | Antworten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: