FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Gerüchte im Check: iPhone 4G oder iPhone 3GS? Das kann das neue iPhone … „wahrscheinlich“ …

Auf der heutigen WWDC-Konferenz lüften Apples Marketingchef Phil Schiller und ein Team aus Apples Führungsriege die Geheimnisse um die neuesten Entwicklungen aus Cupertino. Neben dem neuen Betriebssystem „Snow Leopard“ und dem iPhone OS 3.0 warten Technikfans in aller Welt auf das neue iPhone 4G – oder heißt das neue Modell doch ganz anders?

Apple iPhone 3G

Apple werkelt mit Hochdruck am neuen iPhone; im Bild das iPhone 3G.

Die Gerüchteküche brodelt. Wie gewöhnlich ist vorab aus Apples-Führungsetage nichts zu erfahren. Kommt das neue iPhone? Vielleicht auch ein Netbook mit Apfel-Logo? Wann erscheint das Betriebssystem Mac OS X 10.6 (Codename: Snow Leopard)? Kann das Handy-Betriebssystem iPhone OS 3.0 doch mehr, als bisher durchgesickert ist?

Technikbegeisterte grübeln seit Monaten, was das neue Apple-Smartphone wohl bietet. Aus allen Ecken der Welt wurden Fotos, Informationen, Einschätzungen und Gerüchte in Blogs und IT-Foren zusammengetragen, die das „Schweigegelübde“ Apples zu umgehen versuchen. Bei so vielen vagen und unbestätigten Meldungen steigen die Erwartungen ins Unermessliche. Würde tatsächlich all das von Apple umgesetzt, wäre das iPhone der „eierlegenden Wollmilchsau“ schon sehr nahe.

Bessere Fotos und mehr Speicherplatz

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist eine Videofunktion im Smartphone integriert. Die neue 3,2-Megapixel-Kamera sollte das auch ermöglichen. Auch der Speicherplatz dürfte, den neuen Funktionen angepasst, beim Spitzenmodell bei 32 Gigabyte liegen. Dauerläufer wird es freuen: Nike+ und das iPod-Sport-Kit zeichnen zukünftig auf dem iPhone alle Trainingsdaten auf und gestalten gleichzeitig dröge Laufrunden zumindest akustisch abwechslungsreich.

Video-Funktion: Hinweis auf den neuen Namen?

Nicht so sicher, aber nicht gänzlich ausgeschlossen ist die Umsetzung von Gerüchten, die Folgendes besagen: Das begehrte Mobiltelefon erhält eine griffige, matte, gummierte Rückseite und eine schwarze Randeinfassung. Es unterstützt HD-Videos und Nutzer können ihre Videos direkt zu YouTube hochladen. Ebendiese Videofunktion macht es nicht ganz unwahrscheinlich, dass das neue Modell iPhone Video heißen könnte. Dies scheint besonders wahrscheinlich, da Apple seit 2006 auch ein iPod Video im Angebot hatte.

Warum nicht 4G?

Das iPhone 3G ist die zweite Baureihe des Apple-Telefons, die Bezeichnung 3G bezieht sich auf die dritte Mobilfunkgeneration – also das UMTS-Netz. Ein 4G-Modell wird es also vermutlich nicht. Denkbar ist auch, dass Apple, vergleichbar mit einer Software, das Gerät schlicht iPhone V3 oder iPhone 3GS (das „S“ steht für „Speed“ und damit für einen schnelleren Prozessor) nennt.

Nicht unwahrscheinlich sind Gerüchte, die für das neue Apple-Telefon den Einsatz einer zweiten Kamera an der Front vorhersagen, das würde Video-Gespräche mit Skype oder einer mobilen iChat-Variante ermöglichen. Das wäre nicht nur praktisch, dafür spricht auch der neue T-Mobile Zusatztarif für Internet-Telefonie. Auch ein OLED-Display oder ein illuminiertes Apple-Logo auf der Rückseite werden zwar prophezeit, sind aber wahrscheinlich in dieser iPhone-Generation nicht integriert.

Gerüchte zu Apples iPhone, die ersten Fakten und wo noch Raum für Überraschungen ist, lesen Sie in der ausführlichen Bildergalerie.

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

8. Juni 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: