FatBobber´s Blog …

News about motorbiking and media …

Geneigte Linsen erleichtern das Filmen! Neue Camcorder von Samsung: SMX-C10, SMX-C14 und HMX-R10 …

Samsung bringt mit den Modellen „HMX-R10“, „SMX-C10“ und „SMX-C14“ drei neue Camcorder-Modelle auf den Markt. Besonderheit ist die ergonomische Form der Gehäuse und die geneigte Linse. So soll das Filmen zum Kinderspiel werden.

Neue Camcorder von Samsung: SMX-C10, SMX-C14 und HMX-R10 Dank geneigter Linse sollen die Samsung-Camcorder (rechts) besser in der Hand liegen.

Dank geneigter Linse sollen die Samsung-Camcorder (rechts) besser in der Hand liegen.

Das Aufnahmegerät liege nicht nur wegen seines Formats und seiner Oberfläche bequem in der Hand. Die 25-Grad-Neigung der Linse sorge dafür, dass der Camcorder während des Filmens vollkommen entspannt und locker gehalten wird. Um der Linse den direkten Blick auf das Motiv zu gewähren, muss das Handgelenk nicht mehr, wie bei herkömmlichen Kameras, nach hinten abgeknickt werden. Diese übliche Haltung führt zwangsläufig zu Verkrampfungen und verursacht bereits nach kurzer Aufnahmezeit Beschwerden im Handgelenk. Zusätzliches Plus der Linsen-Neigung: Der Nutzer kann sein Motiv bequem aus verschiedenen Perspektiven aufzeichnen, ohne die Kamera hochhalten zu müssen.

Camcorder Samsung HMX-R10

Camcorder Samsung HMX-R10

Camcorder Samsung HMX-R10

Der HMX-R10 besitzt einen Zwölf-Megapixel-Bildsensor und nimmt Videos in Full-HD auf. Die Bedienung erfolgt über wenige Tasten und einen Touchscreen. Für Superzeitlupe steht ein spezieller Videomodus zur Verfügung, der Motive mit bis zu 600 Aufnahmen pro Sekunde filmt. Für detallierte Bilder steht ein fünffach optischer Zoom zur Verfügung. Der Camcorder Samsung HMX-R10 ist in den Farben Schwarz und Silber für jeweils 549 Euro erhältlich.

Camcorder Samsung SMX-C10/14

Camcorder Samsung SMX-C10/14

Camcorder Samsung SMX-C10, SMX-C14

Die beiden Camcorder-Modelle verfügen jeweils über einen zehnfach optischen Zoom und zeichnen Videos im H.264-Format auf. Wer seine Filme gerne im Internet präsentiert, wählt hierfür alternativ das spezielle YouTube-Format. Natürlich lassen sich mit den Geräten neben Videos auch herkömmliche Fotos schießen. Als Speichermedium dienen SD- oder SDHC-Karten. Im Unterschied zum SMX-C10 besitzt der SMX-C14 darüber hinaus noch 16 Gigabyte internen Flash-Speicher. Die beiden Camcorder SMX-C10 und SMX-C14 sind ab Juni 2009 in den Farben Grau, Blau und Rot erhältlich; der Preis ist noch nicht bekannt. (rs)

Posted via web from Superglide’s Personal Blog …

19. Mai 2009 - Posted by | Uncategorized

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: